Der Skorpionclan

Der Skorpionclan hat seinen langen Weg zurück in den Status der großen Clans mit viel Blut bezahlt. Als Ronin kämpften sie an der Seite von Toturi unter dem Banner des Wolfs. Bayushi Kachiko hat ihre Rolle gespielt und ihre Rache bekommen, sowohl an den Kranichen als auch am jungen Hantei XXXIX. Die Zeit nach dem Clanskrieg war geprägt von der Wiederinbesitznahme der alten Ländereien und vom Wiederaufbau der Spionagenetzwerke. Der Mythos des Ninja war immer mit dem Skorpionclan verbunden. Jetzt, wo der Clan wieder seinen alten Status erlangt hat, werden auch Gerüchte über geheimnisvolle Spione und Attentäter häufiger, doch diesmal sind die Skorpione darüber nicht so erfreut. Das könnte einer der Gründe sein, warum die Skorpione eine engere Beziehung mit den Drachen eingehen. Um der Sache auf den Grund zu gehen, entsandt Kachiko Agenten zu den Clans. Die beste Spur führte zu den Einhörnern, woraufhin weitere Agenten in die Burning Sands reisten. Was dort passierte, weiß keiner, doch kehrten sie mit einem Stamm Moto und dem Kami Shinjo nach Rokugan zurück.

Gerüchte aus den Skorpion-Landen

MonScorpion.gif

Clanschampion

Bayushi Kachiko

Daimyo der Shosuro Familie

Shosuro Yudoka

Daimyo der Soshi Familie

Soshi Taoshi

Daimyo der Yogo Familie

Yogo Masuhiro

Der Skorpionclan

Legend of the Five Rings - Exploration of an Empire Takahashi Takahashi